bild

Abi-Jahrgang 1957 gratuliert der Goetheschule in Wetzlar zur Mitgliedschaft im Excellence – Netzwerk MINT - EC

Das Klassentreffen 2017 zur Würdigung des Abiturs vor 60 Jahren wurde zu einem besonderen Ereignis. Natürlich standen bei dem Treffen am 11. und 12. März  2017 im Hotel Blankenfeld der Austausch von Erinnerungen und aktuellen Erlebnissen wieder immer im Vordergrund. Von ehemals 17 Absolventen dieses Jahrgangs konnten sieben Klassenkameraden, die meisten mit ihren Damen, teilnehmen.

Das „diamantene Abi“ ist aus vielen Gründen schon etwas Besonderes. Der Stadt Wetzlar fühlt sich jeder verbunden. Deshalb haben wir uns sehr gefreut, dass uns Oberbürgermeister Manfred Wagner im Palais Papius empfangen und mit herzlichen Worten  begrüßt hat. Das war ein guter Anfang.

Am Nachmittag hat uns der jetzige Leiter der Goetheschule, Oberstudiendirektor Dr. Carsten Scherließ begrüßt. Besonderer Anlass für den Besuch der Goetheschule war die ihr im November 2016 verliehene Mitgliedschaft im Excellence-Netzwerk MINT-EC. Das ist eine ehrende Qualifizierung zur Vermittlung von Inhalten in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Mit dem Schulleiter wurde abgesprochen, den Aufbau einer physikalischen Versuchsanordnung zu unterstützen. Der Schulleiter bedankte herzlich sich für einen mit 500 € dotierten Spenderbrief.

Es ist für einen Abi-Jahrgang, in dem neben Juristen, Pädagogen und Ingenieuren die Berufe eines Hethitologen, Musikprofessors, Kirchenmusikers oder hohen Offiziers vertreten sind, eine vor 60 Jahren nicht gekannte Schwerpunktbildung, die große Anerkennung verdient.

Das Jubiläums-Programm endete am Sonntag mit einem Gottesdienst im Dom. Pfarrer Björn Heymer begrüßte die  Jubilare. Dankbarkeit und Zuversicht seien wesentliche Säulen eines erfüllten Lebens. Mit diesen Gedanken freuen wir uns auf das nächste Treffen von 2018.

 

  • bild
Keine Termine

 

Alle Termine

 

 


 

MINT-EC

 

gueteHochbegabte