Da an der Schule in Alcoy kein Deutsch unterrichtet wird, stellte der Besuch für die Spanier vor allem eine kulturelle Reise dar. So stand im Mittelpunkt ihres Aufenthalts ein literarisches Projekt zu Goethes „Die Leiden des Jungen Werther“. Die Schüler konnten anhand der spanischen Übersetzung des Werkes die Besonderheiten der Literatur des Sturm und Drang erforschen. Darüber hinaus standen ein Besuch des Lottehauses sowie eine von Schülern in spanischer Sprache geleitete Stadtführung auf Werthers Spuren durch Wetzlar auf dem Programm.

Der Gegenbesuch in Spanien wird im April stattfinden. Er bietet den Wetzlarer Schülern neben dem direkten Kontakt mit einer anderen Kultur vor allem auch die Möglichkeit im Unterricht erworbene Sprachkenntnisse praktisch anzuwenden.

 


 

Keine Termine

 

Alle Termine

 

 


 

MINT-EC

 

gueteHochbegabte