Eine besondere Herausforderung stellen die Dateien mit den Hörbeispielen für das Fach Musik dar, die für jeden Prüfling auf CD gebrannt werden müssen. In diesem Jahr sind dies allein im Leistungskurs 19 CDs. Genauso aufwändig ist die Erstellung von Farbdrucken für die Fächer Kunst und Erdkunde.

Dank eines mehr als 20-seitigem schulinternen Ablaufplan hat bisher alles reibungslos funktioniert. Die Reaktionen der Abiturienten zeigen, dass die Anforderungen offensichtlich angemessen sind. Ähnlich äußern sich die Prüferinnen und Prüfer bisher. Für diese ist es jeden Morgen spannend, wenn die Vorschläge geöffnet werden und die Prüfer sich in die Aufgaben einlesen. In einigen Fächern treffen die Prüfer dann eine Vorauswahl. In allen Fächern haben die Abiturienten Auswahlmöglichkeiten.

Die Untersuchung des Landesabiturs 2007 durch die Universität Freiburg hat ergeben, dass die Abiturienten der Goetheschule im Landesdurchschnitt abgeschlossen haben, teilweise (vor allem in Mathematik) signifikant besser.

Die Schulleitung und das Kollegium der Goetheschule sind sehr gespannt, wie in diesem Jahr das Ergebnis ausfällt. Auch in 2008 wird das Landesabitur durch eine wissenschaftliche Studie begleitet.

 


 

Keine Termine

 

Alle Termine

 

 


 

MINT-EC

 

gueteHochbegabte